Johann Friedrich Gauhe

Allikas: Vikipeedia
Jump to navigation Jump to search

Johann Friedrich Gauhe (pseudonüüm Huldericus Irenäus[1]; 15. märts 1681 Waltersdorf Luckau juures – 29. detsember 1755 Helbigsdorf) oli saksa teoloog, ajaloolane ja genealoog.

Teoseid[muuda | muuda lähteteksti]

[2]

  • Historisches Helden- und Heldinnen Lexicon, in welchem das Leben und die Thaten derer Generalen, Admiralen, Feld-Marschalle, Obristen, Capitains, wie auch anderer Personen männlichen und weiblichen Geschlechts von allen Nationen, die sich von denen ältesten biss auf gegenwärtige Zeiten in den Kriegen zu Wasser und Lande, oder bey andern Gelegenheiten, durch ihre Tapfferkeit einen besondern Ruhm erworben, in Alphabetischer Ordnung mit bewährten Zeugnissen vorgestellet werden, nebst einer nöthigen Vorrede und Register, / herausgegeben von Johann Friedrich Gauhen, Leipzig, 1716, Google Books, ESTERis
  • Des Heiligen Römischen Reichs Genealogisch-Historisches Adels-Lexikon. Darinnen die heut zu Tage florierende älteste und ansehnlichste Adelige, Freyherrliche und Gräfliche Familien nach ihrem Alterthum und Ursprunge, Vertheilungen in unterschiedene Häuser nebst den Leben derer daraus entsprossenen berühmthesten Personen, insonderheit Staatsministern mit bewährten Zeugnissen vorgestellt werden, nebst einer nöthigen Vorrede, Anhange und Register. Johann Friedrich Gleditsch & Sohn, Leipzig 1719. Thl. 1, 2. Aufl. 1740, Thl. 2, 1747.) Google Books

Viited[muuda | muuda lähteteksti]

  1. Deutsches Pseudonymen-Lexikon. Aus den Quellen bearb. von Michael Holzmann und Hanns Bohatta (1906), lk.142
  2. "^Gauhe Johann Friedrich 1681 1755^" libris.se