Hans Heinz Holz

Allikas: Vikipeedia

Hans Heinz Holz (26. veebruar 1927 Frankfurt11. detsember 2011 Sant'Abbondio, Šveits) oli saksa marksistlik filosoof.

1971–1979 oli ta professor Marburgi ülikoolis ja 1979–1993 Groningeni ülikoolis.

1994 astus ta Saksa Kommunistlikku Parteisse.

Ta andis välja ajakirja "Topos – Internationale Beiträge zur dialektischen Theorie".

Teosed[muuda | redigeeri lähteteksti]

  • Dialektik und Widerspiegelung, Köln: Pahl Rugenstein 1983
  • Dialectische constructie van de totaliteit, Groningen: Uitgeverij Konstapel 1983 (kaasautorid Jeroen Bartels, Detlev Pätzold ja Jos Lensink)
  • Dialectiek als open systeem, Groningen: Uitgeverij Konstapel 1985 (kaasautorid Jeroen Bartels, Detlev Pätzold ja Jos Lensink)
  • De actualiteit van de metafysica, Kampen: Kok-Agora 1991
  • Niederlage und Zukunft des Sozialismus, Essen: Neue Impulse Verlag 1991
  • Gottfried Wilhelm Leibniz. Eine Einführung, Frankfurt/M. / New York: Campus 1992
  • Philosophische Theorie der bildenden Künste
    • Band I, Der ästhetische Gegenstand. Die Präsenz des Wirklichen, Bielefeld: Aiesthesis Verlag 1996,
    • Band II, Strukturen der Darstellung. Über Konstanten der ästhetischen Konfigurationen, Bielefeld: Aisthesis Verlag 1997
    • Band III, Der Zerfall der Bedeutungen. Zur Funktion des ästhetischen Gegenstandes im Spätkapitalismus, Bielefeld: Aiesthesis Verlag 1997
  • Einheit und Widerspruch. Problemgeschichte der Dialektik in der Neuzeit
    • Band I: Die Signatur der Neuzeit, Stuttgart/Weimar: J. B. Metzler 1997
    • Band II: Pluralität und Einheit, Stuttgart/Weimar: J. B. Metzler 1997
    • Band III: Die Ausarbeitung der Dialektik, Stuttgart/Weimar: J. B. Metzler 1997
  • Gesammelte Aufsätze aus 50 Jahren
    • Band I: Der Kampf um Demokratie und Frieden Essen: Neue Impulse Verlag 2003
    • Band II: Deutsche Ideologie nach 1945, Essen: Neue Impulse Verlag 2003
  • Weltentwurf und Reflexion. Versuch einer Grundlegung der Dialektik. Stuttgart/Weimar: J. B. Metzler 2005