Teibasseajamine

Allikas: Vikipeedia
Jump to navigation Jump to search
Püstloodselt teibasseaetu

Teibasseajamine oli peamiselt keskajal kasutusel olnud hukkamis- ja piinamisviis.

Kirjandus[muuda | muuda lähteteksti]

  • Reid, James R.: Crisis of the Ottoman Empire. Stuttgart: Steiner, 2000. ISBN 3-515-07687-5 (inglise keeles)
  • Dieter Feucht: Grube und Pfahl. Ein Beitrag zur Geschichte der deutschen Hinrichtungsbräuche. Verlag Mohr, Tübingen 1967 (Juristische Studien; Bd. 5)
  • Paul Fischer: Strafen und sichernde Maßnahmen gegen Tote im germanischen und deutschen Recht. Nolte, Düsseldorf 1936 (Bonn, juristische Dissertation vom 10. Juli 1936)
  • Ernst A. Rauter: Folter in Geschichte und Gegenwart. Von Nero bis Pinochet. Eichborn Verlag, Frankfurt/M. 1996, ISBN 3-8218-0806-3 (früherer Titel „Folter-Lexikon. Die Kunst der verzögerten Humanschlachtung von Nero bis Westmoreland“)
  • Sigmund Stiassny: Die Pfählung. Eine Form der Todesstrafe. Kultur- und rechtshistorische Studie. Manz, Wien 1903.
  • Martin Zimmermann (Hrsg.): Extreme Formen von Gewalt in Bild und Text des Altertums. Herbert Utz Verlag, München 2009, ISBN 3-8316-0853-9.
  • Pierluigi Baima Bollone, Medicina legale: Quinta edizione, G Giappichelli Editore, 2013, ISBN 978-88-348-7803-3.

Vaata ka[muuda | muuda lähteteksti]

Välislingid[muuda | muuda lähteteksti]